NIEUWS

Horstmann Smart Metering


Redactie AV & Domotica | 26 maart 2009
(Ingezonden mededeling)

Intelligente Zähler von Horstmann machen Verbrauchern das Energiesparen leichter

Kopenhagen, 19. März 2009 – Horstmann, Hersteller von Heizungssteuerung und Messgeräten, gibt Verbrauchern mit den Produktlinien H-Series und SG-Series Transparenz und Kontrolle für ihren Energiekonsum. Die Kombination aus Strom- bzw. Gaszähler und Verbrauchsanzeiger gibt Konsumenten den Überblick über ihren halbstündlichen, täglichen oder monatlichen Verbrauch. Per GSM/GPRS werden die Daten von der SG-Series an den Energieversorger übermittelt, um ein transparentes und verbessertes Abrechnungsverfahren zu gewährleisten.

Der Home Energy Monitor empfängt die Daten per Z-Wave Mesh Networking-Technologie und kann zusätzlich in ein Home Control-Netzwerk integriert werden. Smart Metering-Technologie ist dank intelligenten Messwesens Basis für eine individuelle Energiekostenabrechnung. Mit neuen, am tatsächlichen Bedarf orientierten Tarifen ohne Grundpreis schaffen Provider Anreize für Konsumenten, verbrauchsreduzierende Maßnahmen zu ergreifen. Durch das Zusammenspiel von Home Control-Lösungen und Energiemanagement lassen sich bereits nach kurzer Zeit drastische Einsparungen realisieren.


Home Control schafft Transparenz

Die Horstmann Home Control-Geräte bilden die Basis für intelligente Sparmaßnahmen. Der Home Energy Monitor gibt über das große beleuchtete Display sofortigen Aufschluss über den aktuellen Verbrauch, so dass Hausbesitzer wahrnehmen, in welcher Zeit sie wie viel Energie benötigen. So können sie Spitzenzeiten ausmachen oder durch das Aktivieren bestimmter Geräte die potenziellen „Energieschlucker“ enttarnen. Dementsprechend können diese dann deaktiviert oder durch sparsamere Neuanschaffungen ersetzt werden. Auch der Stand-by-Verbrauch, der in vielen Haushalten die Kosten unbemerkt in die Höhe treibt, wird so ersichtlich. Der Home Energy Monitor zeigt die Daten in textlicher und grafischer Form an, wobei zusätzlich die Möglichkeit besteht, nach Eingabe des Energiepreises den Verbrauch in Geldwert angezeigt zu bekommen. Auch über einen längeren Zeitraum können Verbrauchsprotokolle erstellt werden, mit denen Bewohner einen detaillierten Überblick über ihre Kostenquellen erhalten.

Die SG-Series umfasst verschiedene Zähler des Strom- bzw. Gasverbrauchs. Durch ein integriertes GSM/GPRS-Modem werden die Daten an den zuständigen Energieversorger übermittelt, der die Abrechnungen auf dieser Basis erstellt. Durch den integrierten Z-Wave-Chip übertragen die Zähler die Messwerte an den Home Energy Monitor, der bei einem eingerichteten Heimnetzwerk frei im Haus platziert werden kann. Für die Messung lassen sich acht verschiedene Tarife einstellen. Zudem verfügt das Gerät über eine Load-Switching-Funktion.
Weitere Informationen zu den Z-Wave-zertifizierten Geräten unter: www.horstmann.co.uk

EDITORS' CHOICE